Musikserie mit Powers Boothe und Jonathan Jackson.

In der Serie Nashville spielt Connie Britton die Country-Legende Rayna James, deren Karriere zu straucheln beginnt, als junge Konkurrenz in Gestalt von Juliette Barnes (Hayden Panettiere) ihr den Thron streitig macht.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Nashville

128
Nutzer haben die Serie im Schnitt mit
Sehenswert
(7.5 von 10) bewertet.
1
Nutzer sagt
Hass-Serie
9
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Platz 13
Top 20
Die besten Musikserien
3
Nutzer schauen
diese Serie
gerade
65
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Nashville

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Nashville

Die Countrysängerin Rayna James ist schon seit 20 Jahren im Musikbusiness. Während dieser Zeit hat sie sich den Titel ‘Queen of Country’ hart erarbeitet. Nun will sie mit ihrem neuen Album an diesen Erfolg anknüpfen. Doch als die Verkaufszahlen nicht in die Höhe steigen wollen, hat Raynas Manager eine Idee. Er will, dass Rayna gemeinsam mit der neu aufsteigenden jungen Countrysängerin Juliette Barnes auf Tour geht. Die beiden Frauen können sich auf den ersten Moment so ganz und gar nicht leiden, weshalb Rayna ablehnt. Nun stehen beide in direkter Konkurrenz miteinander, als sowohl Rayna als auch Juliette versuchen, den Gitarristen Deacon Claybourne für ihre Tour zu gewinnen, den früheren Geliebten von Rayna.

Hauptcharaktere von Nashville

Rayna James (Connie Britton) ist mittlerweile um die 40 und eine Countrylegende. Zwei Jahrzehnte lang hat sie die Charts mit ihren Hits gestürmt. Doch obwohl ihre Verkaufszahlen sinken ist sie noch nicht bereit, die Krone der Queen of Country aufzugeben. Nebenbei versucht sie eine gute Mutter für ihre beiden Kinder Maddie und Daphne und eine gute Ehefrau zu sein.

Juliette Barnes (Hayden Panettiere) ist ein Teeniestar und aufsteigender Star in der sogenannten Bubble Gum Countrymusik. Sie ist entschlossen, Rayna die Krone zu klauen und würde alles dafür tun. Juliettes Vater hat die Familie früh verlassen und auch ihre Mutter war selten für sie da. Deshalb hat sich Juliette so gut wie alleine großgezogen.

Scarlett O’Connor (Clare Bowen) dichtet gerne und würde am liebsten Songwriterin werden. Sie arbeitet im Bluebird Café, wo sie auch auftritt und entdeckt wird. Scarlett ist Deacons Nichte und bekam ein Stipendium fürs College, an dem sie ihren Freund Avery kennenlernte.

Teddy Conrad (Eric Close) ist Raynas Ehemann, der auf ihre Kosten lebt, seitdem ein Businessgeschäft von ihm gehörig in den Sand gesetzt wurde. Nun will er wieder auf die Füße kommen und tritt zur Wahl des Bürgermeisters von Nashville an.

Deacon Claybourne (Charles Esten) hat sich vor 20 Jahren mit Rayna zusammengetan und die beiden sind viel auf Tour gegangen. Die beiden waren auch im Privaten ein Paar, doch die Beziehung ging in die Brüche, weil Deacon seine Vergangenheit noch nicht verarbeitet hatte.

Avery Barkley (Jonathan Jackson) ist seit zwei Jahren im Countrygeschäft und kommt mit seinem Bad Boy-Image gut beim Publikum an. Auf dem College hat er Scarlett kennengelernt und die beiden wurden ein Paar.

Gunnar Scott (Sam Palladio) ist ebenfalls hart arbeitender und ehrgeiziger Musiker. Er arbeitet im Bluebird Café, wo er Scarlett kennenlernte. Gunnar will wie sie ganz hoch hinaus und versucht, sie für sich zu gewinnen, privat und beruflich.

Cast
Crew
Powers Boothe
Lamar Wyatt
Jonathan Jackson
Avery Barkley
Charles Esten
Deacon Claybourne
Hayden Panettiere
Juliette Barnes
Robert Wisdom
Coleman Carlisle
Judith Hoag
Tandy Wyatt
David Alford
Bucky Dawes
Teddy Conrad
Daphne Conrad
Connie Britton
Rayna Jaymes
Marshall Evans
Clare Bowen
Scarlett O'Connor
Sylvia Jefferies
Jolene Barnes
Regisseur/in
Regisseur/in
Produzent/in
Regisseur/in
Drehbuchautor/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in

Kommentare

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

9 Trailer, Videos & 22 Bilder zu Nashville

Serien wie Nashville