Matt Reeves


Beteiligt an 14 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Produzent/in, ...) und 3 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Matt Reeves
Geburtstag: 27. April 1966
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 30

Matt Reeves ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der 2011 mit Let Me In die Neuverfilmung des schwedischen Vampirfilms So finster die Nacht inszenierte.

Matt Reeves wurde 1966 im Staat New York geboren und drehte bereits im Alter von acht Jahren erste eigene 8mm-Filme – eine Leidenschaft, die er mit dem Filmemacher J.J. Abrams (Star Trek) teilte. Matt Reeves lernte Abrams über einen Fernsehsender kennen, der die Filme der beiden veröffentlichte und sie wurden noch als Teenager gute Freunde.

Nach seinem Studium an der University of Southern California veröffentlichte Matt Reeves 1996 mit Der Zufallslover seine erste Regiearbeit, wobei er auch am Drehbuch beteiligt war. Für die Hauptrollen konnte er Friends -Star David Schwimmer und Gwyneth Paltrow gewinnen. Aus der Freundschaft mit J.J. Abrams ergab sich eine enge Zusammenarbeit der beiden Filmliebhaber. So entwickelten Matt Reeves und Abrams gemeinsam die US-Serie Felicity mit Keri Russell und Scott Speedman. Ein weiteres erfolgreiches Produkt ihrer Zusammenarbeit stellt der Monsterfilm Cloverfield von 2008 dar, bei dem Matt Reeves Regie führte und J.J. Abrams die Produktion übernahm. Neben seiner Arbeit an Spielfilmen war Matt Reeves auch durchgängig als Regisseur und Autor für das Fernsehen tätig.

Beeindruckt von dem Roman Let the right One in und der Adaption des schwedischen Regisseurs Tomas Alfredson, willigte Matt Reeves ein, seine eigene, US-amerikanische Version der Geschichte über die Freundschaft zwischen einem einsamen Jungen und einem Vampirmädchen zu inszenieren. Somit kam 2011 Matt Reeves dritte Regiearbeit für die große Leinwand in die Kinos. Dabei blieb er seiner Intention treu, in seinen Filmen von Menschen empfundene Bedrohungen metaphorisch mit den Angst auslösenden Wesen zu verbinden. Let me in spielt in der Reagan-Ära und verknüpft den Horror des Vampirismus mit den Bedrohungen und Ängsten, die in den Achtziger Jahren in der Bevölkerung der USA geschürt wurden.

Matt Reeves ist bekannt durch

Cloverfield Cloverfield USA · 2008
Let Me In Let Me In Großbritannien/USA · 2010

Komplette Filmographie

News

die Matt Reeves erwähnen
Der Pinguin in Batman-Comics
Veröffentlicht

Der Bösewicht im neuen Batman-Film wird ein alter Bekannter

Matt Reeves' The Batman könnte seinen Gegenspieler für den Dunklen Ritter gefunden haben. Angeblich soll der Pinguin die Wahl für den Haupt-Bösewicht sein. Mehr

Ben Affleck als Batman
Veröffentlicht

The Batman womöglich nicht im DCEU, Jake Gyllenhaal könnte Ben Affleck ersetzen

Frisch aus der Gerüchteküche: The Batman könnte doch außerhalb des DC-Universums spielen, Ben Afflecks Abschied als Batman sei in Suicide Squad 2 oder Flashpoint möglich und Jake Gyllenhaal könnte übernehmen. Mehr

Planet der Affen: Survival
Veröffentlicht

Planet der Affen - Entfernte Szene erklärt Schicksal von Jason Clarkes Figur

Jason Clarkes Malcolm war in Planet der Affen: Revolution einer der wenigen guten Menschen. In einer entfernten Szene auf der Blu-ray von Planet der Affen: Survival erfahren wir, was aus ihm geworden ist. Mehr

Planet der Affen: Survival
Veröffentlicht

Planet der Affen: Survival soll erster Sci-Fi-Sieger bei den Oscars werden

Zum Start der Award-Saison will 20th Century Fox Planet der Affen: Survival für die Oscars in Stellung bringen. Als erster Sci-Fi-Film soll er den Hauptpreis für den Besten Film gewinnen. Mehr

Alle 84 News

Kommentare zu Matt Reeves