Joe Manganiello


Beteiligt an 20 Filmen (als Schauspieler/in, Regisseur/in und Produzent/in) und 5 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Joe Manganiello
Geburtstag: 28. Dezember 1976
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 21

Joseph Michael Manganiello, besser bekannt als Joe Manganiello, wurde am 28. Dezember 1976 in Pittsburgh, Pennsylvania, geboren und ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Die meisten Leute kennen ihn als Werwolf Alcide Herveaux in der HBO-Serie True Blood.

Joe Manganiello wuchs in Mt. Lebanon in Pennsylvania auf. Während die Familie seines Vaters aus Italien stammt, hat seine Mutter sowohl kroatische als auch armenische und österreichische Vorfahren. Er hat einen jüngeren Bruder namens Nicholas. Bereits in jungen Jahren war Manganiello sportlich sehr engagiert und spielte Basketball, Volleyball und Football. Neben dem Sport schlug sein Herz aber vor allem für die Schauspielerei, weshalb er während seiner Schulzeit schon in etlichen Schulaufführungen auf der Bühne stand. Außerdem drehte er selbst Filme mit seinen Freunden. Nach einigen Sportverletzungen entschied sich Joe Manganiello endgültig für die Schauspielkarriere und wurde beim zweiten Anlauf an der Carnegie Mellon School of Drama akzeptiert, an der er auch Matt Bomer kennenlernte, mit dem er noch heute gut befreundet ist. Im Jahr 2000 machte er dort seinen Abschluss.

Schon während seiner Zeit an der Carnegie Mellon Universität war Joe Manganiello in etlichen Theaterproduktionen zu sehen, darunter auch in einigen Shakespeare-Stücken. 2002 sprach er für die Rolle des Peter Parker in Sam Raimis Spider-Man vor. Tobey Maguire bekam zwar die Titelrolle, doch Mangniello durfte dessen Schulnemesis Flash Thompson verkörpern. Dies war der erste Kinoauftritt nach seinem Collegeabschluss. Anschließend war Manganiello vor allem in Fernsehrollen zu sehen und spielte in Serien wie How I Met Your Mother, One Tree Hill und American Heiress mit.

2010 kam der große Durchbruch, als er für die Rolle des Werwolfs Alcide Herveaux in der HBO-Vampirserie True Blood gecastet wurde. Fünf Monate trainierte er, um so auszusehen, wie Romanautorin Charlaine Harris den Charakter in ihren Büchern beschrieben hatte. Durch die Show wurde er bekannter und konnte sich großer Beliebtheit erfreuen. 2011 sollte ein Screen Test für die Rolle des Superman in Man of Steel stattfinden, wegen seiner Verantwortung gegenüber True Blood konnte er allerdings nicht daran teilnehmen. Dafür bekam er 2012 die Chance, neben Channing Tatum und seinem guten Freund Matt Bomer auf der Tanzfläche zu Magic Mike die Hüllen fallen zu lassen. 2015 schlüpfte er in Magic Mike XXL erneut in die Rolle des Big Dick Richie.

Privat ist Joe Manganiello mit der aus Modern Family bekannten Schauspielerin Sofía Vergara liiert. Seit Weihnachten 2014 sind die beiden verlobt. (LM)

Joe Manganiello ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Joe Manganiello erwähnen
Deathstroke
Veröffentlicht

Auf den Deathstroke-Film müssen wir vielleicht noch länger warten

Eigentlich sollte The Raid-Regisseur Gareth Evans den Kinofilm des DC-Schurken Deathstroke drehen. Wegen eines Serien-Projekts müssen wir nun länger warten. Mehr

Joe Manganiello als Deathstroke in Justice League
Veröffentlicht

Justice League - Solo-Film für Antagonist Deathstroke tatsächlich in Arbeit

Der Deathstroke-Schauspieler Joe Manganiello bestätigte in einem Interview, dass wir in Zukunft noch mehr von seinem Charakter zu sehen bekommen werden. Mehr

Deathstroke
Veröffentlicht

Deathstroke - Erstes offizielles Bild von Joe Manganiello als DC-Schurke

Falls ihr Justice League noch nicht im Kino gesehen habt, ist das vielleicht die beste Nachricht des Tages: Es gibt ein erstes Bild von Joe Manganiello als Deathstroke. Mehr

Was passiert nach dem Abspann von Justice League?
Veröffentlicht

Justice League - Wir erklären die Szenen nach dem Abspann

Bisher machten die DC Extended Universe-Filme einen großen Bogen um die sogenannten Post-Credit-Scenes, die bei Marvel so beliebt sind. Justice League hat jedoch gleich zwei Szenen nach dem Abspann parat. Was diese bedeuten, erfahrt ihr hier. Mehr

Alle 38 News

Kommentare zu Joe Manganiello