So reist Morgan von The Walking Dead zu Fear the Walking Dead


Fear the Walking Dead
© AMC
Fear the Walking Dead

Achtung, Spoiler zur 8. Staffel von The Walking Dead und zur 4. Staffel von Fear the Walking Dead: Seit dem Start von Fear the Walking Dead im Sommer 2015 spekulierten Fans der Mutterserie The Walking Dead, wann und wie es zwischen den beiden Serien zu einen Crossover kommen könnte. Da war etwa eine Theorie die besagte, Abraham (Michadel Cudlitz) könnte der Glückliche sein, der (nach seinem Tod) die Brücke schlägt. Ebenfalls möglich wäre eine Verbindung durch die aus den Comics bekannten Whisperers gewesen. In diesem Fall hätte Madison Clark (Kim Dickens) ihre Rolle von Bösewichtin Alpha eingenommen. Schlussendlich entpuppte sich aber eine andere Figur als (sprichwörtlicher) Wanderer zwischen den Welten: Morgan Jones (Lennie James).

Wie kommt Morgan von The Walking Dead zu Fear the Walking Dead?

Der Auftakt der 4. Staffel von Fear the Walking Dead wurde in den USA unmittelbar nach dem Finale der 8. Staffel von The Walking Dead auf AMC ausgestrahlt. Dafür hat das Spin-off einen gewaltigen Zeitsprung gemacht, sodass sich beide Serien inzwischen in einem ähnlichen Zeitrahmen bewegen. Der Übergang von Morgan gestaltet sich dabei wie folgt: Nachdem die All Out War-Storyline ihren Höhepunkt erreicht hatte und Negan (Jeffrey Dean Morgan) von Rick (Andrew Lincoln) besiegt, wenn auch nicht getötet wurde, beschließt Morgan, der seit einigen Episoden mit mentalen Problemen zu kämpfen hat, dass er eine Auszeit braucht. Ähnlich wie sich Carol (Melissa McBride) damals außerhalb der Tore des Kingdoms niederließ, zieht sich Morgan auf den Schrottplatz zurück, auf dem einst Jadis (Pollyanna McIntosh) und die Scavengers weilten.

Dort will Morgan über das Vergangene reflektieren, die tragischen Verluste verarbeiten und sich besinnen. Zu Rick sagt er im Finale der 8. Staffel von The Walking Dead, dass er alles verloren hat. Außerdem erscheinen ihm in seinem Kopf immer wieder die Ebenbilder verstorbener Menschen, von seinem ständigen Konflikt mit dem Töten ganz zu schweigen. Das Trauma sitzt tief, vorerst will Morgan aber nur alleine sein. Weder Jesus (Tom Payne) noch Carol (Melissa McBride), die ihm beide zuvor schon moralisch wie seelisch beigestanden haben, können ihn davon überzeugen, wieder zurück in die Gemeinschaft der Überlebenden zu kommen. Auch Rick verzweifelt daran, den Mann, den er in den unterschiedlichsten Phasen seines Lebens kennengelernt hat, wieder in die Hilltop Colony zu bringen.

Morgan trifft auf Alicia, Nick und Co. - allerdings mit einem Twist

Daraufhin macht sich Morgan auf den Weg, um die Vergangenheit und seine Freunde - mal laufend, mal rennend - endgültig hinter sich zurückzulassen. Richtung Texas führt ihn seine Reise - und somit ebenfalls ins Terrain von Fear the Walking Dead. Unterwegs trifft er auf eine aufdringliche Journalistin namens Althea (Maggie Grace) und einen Mann namens John Dorie (Garret Dillahunt), die fortan zu seinen Wegbegleitern werden. Die Verbindung mit den Protagonisten aus Fear the Walking Dead findet kurze Zeit später mit einer unerwarteten Wendung statt. Als Morgan, Althea und John einer jungen Frau helfen wollen, die am Boden liegt, stellt sich heraus, dass es sich dabei um Alicia (Alycia Debnam-Carey) handelt, die gemeinsam mit Luciana (Danay García), Nick (Frank Dillane) und Victor (Colman Domingo) einen Hinterhalt vorbereitet hat.

Morgans Abenteuer in Fear the Walking Dead beginnt folglich mit einem weniger erfreulichen Zusammentreffen. Am Ende ist es Alicia, die Althea ein Messer an die Kehle hält. Das Blutvergießen, dem Morgan zu entkommen versucht, könnte schon bald wieder von Neuem losgehen. Wir dürfen also gespannt sein, in welche Richtung sich Fear the Walking Dead als nächstes entwickelt. Bereits die 3. Staffel hat das Spin-off auf neuen Kurs gebracht. Ebenfalls spannend ist die Frage, ob in Zukunft weitere Crossover-Episode folgen werden. Immerhin könnte Morgan nun beide Gruppe eines Tages zusammenführen. Ausgehend von den Comics herrscht zumindest kein Druck und keine Vorgabe, denn dort ist Morgan längst gestorben und Fear the Walking Dead bewegt sich sowieso außerhalb von Robert Kirkmans Geschichte.

Das Finale der 8. Staffel von The Walking Dead könnt ihr heute Abend auf FOX und später über Sky Ticket sehen. Die neuen Episoden von Fear the Walking Dead erscheinen dagegen immer einen Tag nach US-Ausstrahlung auf Amazon.

Was glaubt ihr, wie es mit Morgan in Fear the Walking Dead weitergeht?

moviepilot Team
Beeblebrox Matthias Hopf
folgen
du folgst
entfolgen
Schaut zu viel ins Internet.
Deine Meinung zum Artikel So reist Morgan von The Walking Dead zu Fear the Walking Dead
Baf72a96fe3f4a22a33c871f79006367