Rückkehr ins Kino: Angelina Jolie beendet für Maleficent 2 Schauspiel-Frührente


Maleficent 2 mit Angelina Jolie: Die Produktion hat begonnen
© Disney
Maleficent 2 mit Angelina Jolie: Die Produktion hat begonnen

2014 entwickelte sich Disneys Live-Action-Remake seines Zeichentrickklassikers Dornröschen weltweit zu einem der einnahmenstärksten Erfolge des Jahres. Klar, dass da die Ankündigung von Maleficent 2 nicht lange auf sich warten ließ. Selbiger Ankündigung folgte dann allerdings lange Zeit nichts und obwohl zuletzt erste Casting-Meldungen die Runde machten, wurde ein angepeilter Drehbeginn für April 2018 erst nicht eingehalten und dann vage auf den "Frühling" verschoben (via Digital Spy). Nun war es aber doch endlich so weit: Auf Twitter verkündete der Film seinen eigenen Produktionsstart. Angelina Jolie wird in Maleficent 2 abermals die Hauptrolle der dunklen Fee übernehmen. Noch 2014 hatte Jolie einen Rückzug aus der Schauspielerei angekündigt.

Die Details zum Drehbeginn von Maleficent 2 mit Angelina Jolie

Das getweetete Bild vom baldigen Drehbeginn bestätigt von offizieller Stelle außerdem nicht nur die Rückkehr von Angelina Jolie als Maleficent, sondern auch die von Elle Fanning als Aurora, also jener nach ihrer Geburt verfluchten Königstochter, die sich im ersten Teil an einer Spindel stach und dann nicht etwa von einem Prinzen, sondern von Maleficent selbst mit einem Kuss gerettet wurde, als diese erkannte, dass sie die Prinzessin trotz des Hasses auf deren Vater Stefan (Sharlto Copley) eigentlich liebte. Diese Botschaft selbstbestimmter Frauen, die keinen Märchenprinzen brauchen, um einander zu retten, findet sich unterschwellig auch in dem blütengesäumten lichten Twitter-Bild, dass die Drehpause-Klappstühle von drei Schauspielerinnen zeigt, die in Maleficent 2 Gewicht haben werden. Neben Angelina Jolie und Elle Fanning ist dabei die dritte wichtige Frau eine neue Figur: Königin Ingrith, die von Michelle Pfeiffer gespielt wird.

Ein konkreter Kinostart für Maleficent 2, der von Joachim Rønning (Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache) inszeniert wird, ist weder in den USA noch in Deutschland bekannt. Bei einem jetzigen Drehbeginn sollte der Fantasyfilm 2019 fertig gestellt werden können. Ins Jahr 2019 fallen allerdings schon Disneys Live-Action-Remakes Aladdin, Dumbo und Der König der Löwen, weshalb fraglich ist, ob das Studio auch noch Maleficent 2 in diesem Jahr starten lassen wird.

Mehr: Maleficent 2 - Alles, was ihr zum Disney-Sequel wissen müsst

Für Angelina Jolie wird Maleficent 2 die erste Rolle vor der Kamera seit ihrer Regiearbeit By the Sea, die 2015 ins Kino kam. Damals hatte sie einen gegenüber Dujour einen Rückzug aus der Schauspielerei angekündigt.

Hat euch der erste Teil gefallen und glaubt ihr, dass Maleficent 2 dem bekannten Märchen noch einen Mehrwert hinzufügen kann?

moviepilot Team
StrawStar Esther Stroh
folgen
du folgst
entfolgen
"I am what I am and I do what I can."
Deine Meinung zum Artikel Rückkehr ins Kino: Angelina Jolie beendet für Maleficent 2 Schauspiel-Frührente
72ab79eefea144e0849635df4189858b