Maleficent 2 - Pirates-Regisseur im Gespräch für Fortsetzung mit Angelina Jolie


Maleficent
© Walt Disney
Maleficent

Die erfolgreiche Welle an Disney-Realfilm-Remakes wird noch einige Zeit andauern. Einer der früheren Vertreter war die Adaption Maleficent - Die dunkle Fee aus dem Jahr 2014, in dem die Geschichte des Märchenklassikers Dornröschen aus Sicht der Bösewichtin neu erzählt wurde. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von über 750 Millionen Dollar wurde Maleficent mit Angelina Jolie in der Titelrolle zu einem großen Erfolg für Disney. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich schon längere Zeit das Sequel Maleficent 2 in Entwicklung befindet, in dem Jolie erneut die Hauptrolle spielen wird. Wie Deadline berichtet, scheint nun mit Joachim Rønning auch ein geeigneter Kandidat für den Regieposten gefunden zu sein.

Der norwegische Regisseur Joachim Rønning übernahm zuletzt gemeinsam mit Espen Sandberg die inszenatorische Leitung für die Disney-Piraten-Fortsetzung Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache. Die zwei Regisseure erlangten zuvor mit ihrem Film Kon-Tiki Aufmerksamkeit, welcher für den Oscar nominiert war. Da Pirates of the Caribbean 5 ein finanzieller Erfolg für Disney war, soll sich Rønning auch für das nächste Abenteuer von Captain Jack Sparrow im Gespräch befinden. Über die Besetzung und die Handlung von Maleficent 2 ist bisher nicht viel bekannt. Jolie bestätigte kürzlich ihre Rückkehr für die Fortsetzung, die im ersten Quartal des kommenden Jahres gedreht werden soll.

Woll ihr eine Fortsetzung zu Disneys Maleficent?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Maleficent 2 - Pirates-Regisseur im Gespräch für Fortsetzung mit Angelina Jolie