Ein totgeglaubter Charakter könnte in Staffel 3 nach Riverdale zurückkehren


Die Coopers in Riverdale
© The CW
Die Coopers in Riverdale

Achtung, Spoiler zu Riverdale, Staffel 2: Vor zwei Wochen feierte die Dramaserie Riverdale, die zeitgleich auf The CW und Netflix ausgestrahlt wird, ihr Staffelfinale. Gegen Ende der 2. Staffel haben wir auch endlich erfahren, dass sich Bettys Vater Hal unter der Maske des Serienmörders Black Hood versteckt. Bevor Hal allerdings hinter Gitter gebracht wurde, standen so einige Opfer auf seiner Todesliste. Unter anderem Chic (Hart Denton), der sich als Bettys Bruder ausgab, war ihm hilflos ausgeliefert. Mädchen Amick, die in der Serie Bettys Mutter spielt, verriet nun, dass Chic in der 3. Staffel von Riverdale zurückkehren könnte.

Sehen wir Chic in der 3. Staffel von Riverdale wieder?

In der Episode "Chapter Twenty-Three: The Blackboard Jungle" lernen wir Chic kennen, den Sohn von Alice Cooper (Mädchen Amick) und FP Jones (Skeet Ulrich). Betty und Alice machen Chic ausfindig und bringen ihn zu sich nach Hause. Nach und nach wird Betty ihr vermeintlicher Bruder aber unheimlich, bis sie und Jughead (Cole Sprouse) herausfinden, dass Chic nicht der ist, für den er sich ausgibt. Tatsächlich beichtet Chic in der 19. Folge der 2. Staffel unter vorgehaltener Waffe, dass er Charles, Bettys richtigen Bruder, umgebracht und dessen Identität angenommen hat. Daraufhin überlässt Betty Chic dem Black Hood, der ihn durch den Wald verfolgt. Da wir anschließend nichts mehr von Chic gehört haben, lag die Vermutung nahe, dass der Black Hood auch ihn getötet hat.

Via Screen Rant haben wir nun erfahren, dass Mädchen Amick auf einem Event die Rückkehr von Chic in der 3. Staffel von Riverdale andeutete. Hart Denton, der Chic in der Serie verkörpert, stellte Amick vor, woraufhin die Schauspielerin verlauten ließ:

Ich bin mir sicher, ihr könnt euch alle an [Dentons] gruselige Darstellung des Cooper-Sohns erinnern, und ich kann es kaum erwarten, was er in Staffel 3 so alles vorhat ... Spoiler-Alarm.

Das klingt ganz danach, als würde Chic Riverdale in der 3. Staffel erneut aufmischen. Nicht nur für Betty, die für seinen vermeintlichen Tod sorgte, sondern auch für den Rest der Familie dürfte dies überraschend kommen. Dabei ist noch nicht klar, was Chic von vornherein im Schilde führte. Vielleicht kehrt er in das Städtchen zurück, um sich an Betty zu rächen. Anzunehmen ist auch, dass Chic nicht die Wahrheit über Bettys richtigen Bruder gesagt hat und Charles noch am Leben ist.

Wenn das stimmt, können wir uns wohl nicht nur auf ein Wiedersehen mit Chic, sondern auch auf ein Kennenlernen mit Alice' und FPs echtem Sohn freuen. Auch über die Zukunft der beiden Erwachsenen tauschte sich Mädchen Amick vor kurzem mit dem Hollywood Reporter aus. Sie "würde die beiden wirklich gerne zusammen sehen", gab sie gegenüber dem Newsmagazin bekannt. Wie sich diese Tatsache und das Geheimnis, dass Charles der Sohn von FP ist, wiederum auf die Beziehung von Betty und Jughead auswirkt, ist ebenfalls etwas, auf das wir uns in Staffel 3 von Riverdale freuen dürfen.

Alles, was ihr sonst noch zu der kommenden 3. Staffel von Riverdale wissen müsst, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Freut ihr euch auf eine Rückkehr von Chic nach Riverdale?

moviepilot Team
leeloominaï Laura Eberle
folgen
du folgst
entfolgen
"Call me by your name and I'll call you by mine." (Oliver & Elio)
Deine Meinung zum Artikel Ein totgeglaubter Charakter könnte in Staffel 3 nach Riverdale zurückkehren
3af83a99de36446e81cdc4f284ead2c4