Black Panther-Star plaudert einen Avengers 4-Spoiler aus


Letitia Wright als Shuri in Black Panther
© Disney
Letitia Wright als Shuri in Black Panther

Achtung, Spoiler zur Avengers 3: Infinity War: Eigentlich sind die Darsteller aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) zum absoluten Schweigen hinsichtlich möglicher Spoiler kommender Filme angehalten. So erzählte erst vor einigen Wochen Red Skull-Darsteller Ross Marquand von seiner monatelangen Phase der Verschwiegenheit wegen Avengers 3: Infinity War. Doch Letitia Wright, die seit Black Panther als Wakanda-Prinzessin Shuri in Disneys Comic-Blockbuster-Franchise zu sehen ist, könnte am Wochenende auf der MCM London Comic Con ein Ereignis aus The Avengers 4 verraten haben, wie ScreenGeek berichtet.

Ein erstes Treffen zweier MCU-Charaktere

Achtung, mögliche Spoiler zu The Avengers 4: Demnach wurde Letitia Wright im Rahmen der Veranstaltung gefragt, mit wem sie hinter den Kulissen von Infinity War am liebsten gearbeitet habe, woraufhin die Schauspielerin antwortete:

Chris Pratt war wirklich eine großartige Person. Er mochte es, mir Bibelschriften aus dem Nichts zu geben, und dann einen Tanz zu machen und zu gehen. Er ist großartig. Ich liebe Chris Pratt.

Die Krux an Letitia Wrights Aussage: In Infinity War ist sie in keiner einzigen Szene mit Chris Pratt zu sehen. Hierbei sei darauf hingewiesen, dass der Film gemeinsam mit seinem Nachfolger Avengers 4 gedreht wurde und Wright somit auf ein zukünftiges Treffen ihrer Figur Shuri mit Pratts Peter Quill aka Star-Lord hingedeutet haben könnte. Erst im April berichteten wir von Aussagen des Bucky Barnes-Darstellers Sebastian Stan, der eine bisher noch nicht zu sehende Szene vorwegnahm, "in der alle da waren." Interessant ist auch der Umstand, dass Pratts Anführer der Guardians of the Galaxy in Infinity War starb, nachdem Thanos mit seinem Fingerschnippen die Hälfte allen Lebens im Universum auslöschte.

Aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Tod im MCU noch lange kein Grund ist, nicht doch lebend zurückzukehren. Eine Wiederkehr wäre daher nicht allzu überraschend. Zudem könnte Letitia Wrights Aussage auch vollkommen spoilerfrei sein. Beide Darsteller müssen nicht zwangsläufig gemeinsam vor der Kamera gestanden haben, um hinter den Kulissen von Avengers 3: Infinity War und Avengers 4 aufeinander zu treffen.

Finale Antworten dürfte spätestens Avengers 4 selbst bringen, der hierzulande am 25.04.2019 in den Kinos startet.

Glaubt ihr, dass Letitia Wright Avengers 4 gespoilert hat?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Black Panther-Star plaudert einen Avengers 4-Spoiler aus
17df57f4e75a4435aff6b31933409fd8