Der sechste Kontinent


Der sechste Kontinent - Das Haus der Solidarität

DE/IT/AT · 2018 · Laufzeit 85 Minuten · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
7.8
Kritiker
2 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
4 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Andreas Pichler

In seinem Dokumentarfilm Der sechste Kontinent begleitet Andreas Pichler die Bewohner des Hauses der Solidarität in Brixen bei ihrem Lebensalltag und dem Versuch, in den Schoß der Gesellschaft zurückzukehren.

Handlung von Der sechste Kontinent
Das Haus der Solidarität befindet sich in Brixen im norditalienischen Südtirol und öffnet seine Pforten all jenen, die eine Zuflucht suchen. Zu den etwa 40 Hausbewohnern zählen Obdachlose und Flüchtlinge, Diebe, Arbeitslose und Alkoholiker - also Menschen, die am Rande der Gesellschaft gestrandet sind. Um ihr Scheitern nicht zu einem Teufelskreis werden zu lassen, gibt das Haus der Solidarität ihnen eine Bleibe und nach Wunsch auch Hilfe bei einem Neuanfang, denn auch zwei Sozialarbeiter und zwei andere Quereinsteiger gehören zu dem "Personal", das bei der ansonsten unbetreuten Gemeinschaft immer wieder vorbeischaut. (ES)

  • Der sechste Kontinent - Bild
  • Der sechste Kontinent - Bild
  • Der sechste Kontinent - Bild
  • Der sechste Kontinent - Bild

Mehr Bilder (7) und Videos (1) zu Der sechste Kontinent


Cast & Crew zu Der sechste Kontinent

2 Kritiken & 0 Kommentare zu Der sechste Kontinent